AGB's

Nutzungsbedingungen Hallenbad  

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

1. Geltungsbereich

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der Anlagen und den Kauf von Eintritten und Abonnementen für das Hallenbad des Sport Resort Fiesch. Mit der Nutzung der Anlagen, dem Kauf von Eintritten und Abonnementen akzeptiert der Gast die gültigen Bedingungen. Das Sport Resort behält sich das Recht vor, diese bei Bedarf jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. 

2. Preise und Ermässigungen

2.1 Für Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden Fiesch, Lax und Ernnen ist der Eintritt aufgrund der aktuell gültigen Vereinbarung mit den Gemeinden kostenlos.

2.2 Gäste mir einer gültige Gästekarte der der Aletscharena, von Obergomstourismus und Lanschaftapark Binntal erhalten 50% auf den Einzel Eintritts-Tarif.

Diese Rabatte werden nur gegen Vorlage entsprechend gültiger Gästekarte oder Einheimischen Ausweis gewährt. Fehlende oder ungültige Ausweise oder Gästekarten werden nicht berücksichtigt. Es wird die nächst höhere Tarifgruppe verrechnet.

Gäste Sport Resort Fiesch: Kostenloser Eintritt.
                           

3. Zahlungsbedingungen

Rechnungen sind sogleich zu bezhalen, soweit nichts anderes vereinbart ist.

4. Altersbegrenzungen

Kleinkinder unter 6 Jahren bezahlen keinen Eintritt, für diese muss an der Kasse ein Kleinkinder-Eintritt verlangt werden.

Tarif für Kinder                                                     6 bis einschliesslich 15 Jahre

Tarif für Erwachsene und Jugendliche                     ab 16 Jahre


5. Abonnemente, Einzeleintritte und Sportacard für Einheimische

5.1 Sportcards Abonnemente

Die Abonnemente (Jahres-/10er-Abo) sind persönlich und nicht übertragbar. Ein Foto der Abonnementsinhaberin bzw. des Abonnementsinhabers kann selbst oder vor Ort elektronisch erfasst werden.

5.2 Sportcard für Einheimsche

Die Sportscard gewährt den Einheimischen der Gemeinden: Fiesch, Lax und Ernen freien Eintritt ins Hallenbad Fiesch. Die Sportcard kann gegen ein Depot von CHF 10.00 an der Rezeption des Sport Resort Fiesch bezogen. werden. Die Sportcards dürfen nicht gelocht, laminiert oder anderweitig beschädigt werden. Bei Beschädigung oder Verlust der Karte kann eine Ersatzkarte erstellt werden. Dafür wird ein Unkostenbeitrag von CHF 10.00 verlangt.

5.3 Einzeleintritte

Der Einzeleintritt berechtigt zum einmaligen Eintritt Beim Verlassen der Anlage verfällt die Gültigkeit.

6. Rückerstattungen/Stornierungen

6.1 Abonnemente

  •          Ärztliche Verordnung mit Arztzeugnis, kostenlos
  •          Bei begründeten privaten oder beruflichen Abwesenheiten von länger als 3 Monaten kann das Jahresabonnement zu einem Unkostenbeitrag von CHF 30.00 für max. 6 Monate hinterlegt werden. Dies wird im Anschluss um           diese Zeit verlängert.

6.2 Einzeleintritte

Einzeleintritte können nicht rückerstattet werden.

6.3 Gutscheine

Gutscheine können nicht rückerstattet bzw. ausbezahlt werden.

7. Reservierung Hallenbad

Gästegruppen des Sport Resorts Fiesch und externe Gruppen können das Hallenbad auf Anfrage reservieren.

8. AGB und Weisungen

Der Gast verpflichtet sich, die AGBs einzuhalten und den Anweisungen des Personals Folge zu leisten. Es gilt jeweils die allgemeine Badeordnung.

8. Haftung

Die Nutzung des Hallenbads erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird jede Haftung abgelehnt für Schäden, die im Zusammenhang mit der Benutzung der Anlagen und Einrichtungen entstehen können. Vorbehalten bleiben gesetzliche Haftungsgründe für Bestand und Betrieb der Anlagen.

  •          Gruppen und Klassen stehen jederzeit unter der Verantwortung des Leiters/ der Leiterin
  •          Kinder unter 8 Jahren dürfen die Badeanlagen nur in Begleitung einer volljährigen Aufsichtsperson betreten. Diese Person trägt die Verantwortung für das Kind. Für unbeaufsichtigte Kleinkinder wird keine Verantwortung             übernommen.

Bei Verlust des Garderobenschlüssels werden CHF 25.00 in Rechnung gestellt.

Für Wertsachen und Gegenstände in der Anlage übernimmt die Verwaltung keine Haftung.

9. Fundgegenstände

Fundgegenstände werden 1 Jahr aufbewahrt und danach an wohltätige Institutionen abgegeben.

10. Öffnungszeiten

Bei Änderungen der Öffnungszeiten besteht keinAnspruch auf Rückerstattung.

Bei Ausfall einzelner Anlageteile/Attraktionen (z.B. bei technischen Defekten oder aus Sicherheitsgründen) besteht kein Anspruch auf Minderung des Eintritts- oder Abonnementspreises. 45 Minuten vor Schliessung des Bades, wird kein Eintritt mehr gewährt. Das Wasser ist jeweils 30 Minuten vor Schliessung des Hallenbads zu verlassen.

11. Betriebseinstellung

Die vorübergehende, definitive Schliessung oder Teilschliessung bleibt vorbehalten. Aus einer Betriebseinstellung (infolge Revision, Unterhalts- oder Bauarbeiten, speziellen Anlässen oder behördlichen Verordnungen) besteht kein Anspruch auf Rückvergütung. Geplante Betriebseinstellungen sind bei der Berechnung der Eintrittspreise berücksichtigt.

12. Zuwiderhandlungen

Grobe oder wiederholte Verstösse gegen die AGBs und Weisungen des Personals können das Aussprechen eines Hausverbotes zur Folge haben. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Wer einen Teil der Anlage ohne gültiges Zutrittsticket betritt, hat zusätzlich zum Eintrittspreis einen Zuschlag (Umtriebsentschädigung) von CHF 80.00 zu bezahlen und wird für den Tag der Zuwiderhandlung von der gesamten Sport Resort Anlage verwiesen. Dies gilt auch, wenn absichtlich der günstigere Tarif bezahlt wird, ohne darauf Anspruch zu haben.

13. Datenschutz

Der Gast ist damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten für die Überprüfung der Gültigkeit seiner Abonnemente und für die Ausübung anderer Leistungen bei uns abgelegt werden. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Mitteilungen per Email gelten als schriftlich zugestellt.
Auf die Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und des Sport Resorts ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der vorliegenden AGB bzw. der mit des Sport Resorts abgeschlossenen Verträge führt nicht zur Unwirksamkeit der AGBs oder des gesamten Vertrages.

 

Es gilt Schweizerisches Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Fiesch VS.

Fiesch, Oktober 2022

 

Allegmeine Geschäftsbedingungen Sport Resort